[ 7. Mai 2009 | 2 Kommentare ]

Jetzt habe ich auch ein paar Briefe verschickt um zu testen, wie wichtig und ernst die Firmen den Datenschutz nehmen. Ich will wissen, welche Daten die Firmen über mich gespeichert haben. Es ist eine Aktion der Landesarbeitsgemeinschaft Demokratie, Recht und Inneres, deren Mitglied ich auch bin.
Im Juni sollten wir dann die Ergebnisse haben – mal sehen was dabei herauskommt!

[ 21. Apr 2009 | Kommentieren! ]

Die Europakampagne der Grünen nennt sich Wirtschaft, Umwelt, Menschlich und Sozial – kurz: WUMS eben. Eine der möglichen Aktionsformen der Kampagne ist das Aufmalen eines Moos-Graffittis an eine Hauswand – wo es eben erlaubt ist. Das fand der SWR sehr interessant, und so malte ich die Kampagne an die Wand unserer Landesgeschäftsstelle in Stuttgart. Daraus haben wir ein flottes Video gemacht, dass sich lohnt anzuschauen. So haben sich Mühen meiner Praktikanten letztlich gelohnt, denn das vorgeschlagene Rezept war etwas überholungsbedürftig.

[ 1. Apr 2009 | Kommentieren! ]

Der 1.April eignet sich so mal gar nicht für eine seriöse Pressemitteilung. Stattdessen sausen laufend neue originelle und auch weniger originelle Aprilscherze durchs Netz.
Bislang der beste Scherz lief heute morgen auf SWR1: Hier wurde der Umstand problematisiert, wie man anlässlich des NATO-Gipfels Obamas 1000-PS Auto denn zu einer Umweltplakette verhelfen könne. Aus Sicherheitsgründen bekommen man keine Auskunft über die Fahrzeugpapiere.
Warum ich als Grüner einen Scherz über die Umweltplakette gut finde? Weil sie tatsächlich ein Witz ist. Sie bringt der Umwelt nichts und sorgt lediglich für unnötige Bürokratie.

[ 26. Feb 2009 | 5 Kommentare ]

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs,

ich habe vorübergehend die Kommentarfunktion des Blogs umgestellt. Für eine gewisse Zeit werden die Kommmentare erst nach einer Genehmigung und deswegen mit einer kleinen Verzögerung online gehen. Ich habe hart gerungen mit dieser Entscheidung, weil mir der direkte und gerne auch kritische Dialog wichtig ist.
Seit einiger Zeit häufen sich leider Kommentare mit rassistischen, beleidigenden und volksverhetzenden, strafrechtlich relevanten Inhalten. Und solche Kommentare will ich nicht auch nur eine Minute online sehen hier.
Aber keine Sorge: Ich arbeite bereits an einer anderen Lösung und die eingehenden Kommentare werden schnell durchgesehen.